Vergnüglich: Schmetterlinge im Bauch

Frieda ist Fritten-Königin in Berlin und das liegt vor allem an ihren Saucen. Frieda kann nicht mehr schlafen und fackelt eine ihrer Imbissbuden fast ab. Ihre Kompagnon Annika schickt sie deshalb eine „Sommerferienzeit“ lang in die Berge. Max ist Chirurg, ihm zittern seit einigen Fällen die Hände, seine Ehe läuft schief und er bucht eine Almhütte für fünf Wochen. Weiterlesen

Flott: Die Mühlenschwestern – Die Hoffnung wird dich finden

Der zweite Band rund um die Mühlenschwestern in Sternmoos irgendwo bei Berchtesgaden ist genauso aufgeladen, wie der erste Band. Die mittlere Schwester Rosa steht fulminant im Mittelpunkt, Lukas nimmt dabei ein spezielles Phänomen der sozialen Medien aufs Korn. Weiterlesen

Vergnüglich-spannend: Madame le Commissaire und die Frau ohne Gedächtnis

Anfänglich liest sich  der Krimi ziemlich banal und weist auch viele Redundanzen innerhalb weniger Seiten auf. Auch der angehende Fall, als die „Frau ohne Gedächtnis“ mit ins Spiel kommt, wirkt seltsam aufgesetzt. Nach dem ersten Viertel etwa nimmt die Geschichte Fahrt auf: Weiterlesen