Wetter macht Liebe

Häppchenweise und teilweise aufeinander aufbauend erklärt der Geologe und Journalist Axel Bojanowski Details über die Erde, den Klimawandel, das Wetter, die Eiszeiten und vielen verwunderlichen Phänomenen auf der Erde. Immer kurzweilig und mit Humor, immer präzise und tiefschürfend – und ja, auch die Sache mit dem Wetter und der Liebe kommt zur Sprache 🙂 Weiterlesen


Wildobst

Schlehe, Sanddorn, Felsenbirne, Berberitze oder Goji-Beere? Vierzig Pflanzenporträts für Zier-, Natur- oder Schrebergarten: wildobstWildobst passt in jeden Garten, bietet Futter und Verstecke für Vögel und Kleinsäuger. Dazu auch viele Verwendungsmöglichkeiten für Menschen: Als lebendiger Zaun, Schattenspender, ökologisch einwandfreie Hecken, da in Mitteleuropa heimische Heckenbewohner. Obendrein schmecken viele Wildfrüchte apart und lassen sich wie ihre hochgezüchteten Verwandten in Marmeladen, Chutneys, Gelees, Obst-Salzen und -Zuckern verwenden.

Das Buch ist vor allem an Gartenbesitzer gerichtet, die entweder selbst gerne gärtnern oder Weiterlesen


Landleben Kalender 2017

DownloadEin schöner Spiralkalender im handlichen Buchformat, der sich gut umblättern lässt und viele Inspirationen bietet: für Garten, Balkon, Terrasse sowie Rezepte für die Küche und Anleitungen zum Basteln und für den Naturschutz pro Monat und Jahreszeit. Eine Seite Kalender enthält eine Woche auf ungefähr A5 Größe. Ideen für Ausflüge und kleine Rituale runden ihn ab. Die Bilder bieten das pure Idyll und pro Tag findet sich genügend Platz für Termine und kurze Notizen.

Einziger Haken ist aus meiner Sicht die Werbung für Produkte wie Bücher, Gartengeräte und Ähnlichem. Ansonsten ist er rundum gelungen.

Landleben Kalender 2017, Ulmer Verlag


Und jetzt retten wir die Welt!

weltretten

Ein Buch, das in Bewegung setzen soll und zwar den, der es liest ebenso wie diejenigen, die dieser mit seinen Aktionen mit in Bewegung setzt. Ob Foodsharing, reparierbare Gegenstände kaufen, Nachbarn kennen und schätzen lernen. Die Welt retten, das fängt erstmal bei einem selbst an und da beginnt das erste Kapitel: sich selbst verändern, das nächste Kapitel nimmt das Haus, danach die Straße, die Stadt und Land und Welt aufs Korn. Die Tipps sind gut und umsetzbar, vielfach werden sie bereits gelebt.

Das Layout des Buches macht mir zu schaffen, denn es ist sehr unübersichtlich und bei einigen Tipps wünsche ich mir mehr Text und nicht nur kleine wischiwaschi-Anleitungen.

Empfehlenswert für Jugendliche und junge Erwachsene aber auch als Antrieb für müde Gewordene, die nach Ideen suchen!

 

KOGLIN, I.; ROHDE, M. (2016): Und jetzt retten wir die Welt, wie du die Veränderung wirst, die du dir wünschst. Das Handbuch für Idealisten und Querdenker, Kosmos Verlag

Ich bedanke mich beim Verlag für das Leseexemplar.