2 Tagebücher mit Loriot-Skizzen

Zwei Notizbücher liegen mir vor. Beide tragen pro (Doppel-)Seite unterschiedliche Zeichnungen von Loriot – selbstverständlich passend zum Thema. Das Papier eignet sich wunderbar für Federhalter und Tinte. Die Seitenzahl ist überschaubar. Einband aus starker Pappe mit rundum laufendem Reißverschluss – praktisch, wenn man die Titel tatsächlich unterwegs nutzt und noch etwas hineinstecken möchte ohne das es heraus fällt.
Beide sind liniert.

Weiterlesen

Advertisements


10 Gründe gegen social media accounts

Der Autor Jaron Lanier kennt das Internet gut, ebenso, wie er die großen Internet-Firmen des Silicon Valley kennt. Er verfasste ein sehr überzeugendes Buch über die Wirkung von social media Accounts. Dabei beschreibt er vor allem die Wirkung, die die Nutzung von social media (sm) haben kann. Lanier ist der Meinung, dass sm die Verhaltensweisen von Nutzern gravierend verändert. Meist nicht zum Guten. Das heutige Internet hat die Kraft aus jedem sm-Nutzer Schlechtes und Egozentrisches heraus zu bilden. Je öfter man sm anwendet, desto mehr wird der freie Willen untergraben. Denn jeder setzt Beziehungen zu denjenigen, denen er folgt und passt gegebenenfalls sein Verhalten an. Weiterlesen


Wohlfühlkrimi: Madame le commissaire und die tote Nonne

Es ist der 5. Band der Reihe rund um die Kommissarin Isabelle Bonnet, die von Paris in ein verschlafenes Nest nahe Nizzas gezogen ist. Es war mein erster, aber sicher nicht mein letzter Band dieser Reihe!

Land und Leute werden genauso wunderbar beschrieben wie die kleinen Ressentiments zwischen der Gendarmerie und der Police nationale, letzterer gehört besagte Bonnet an. Ebenso eckt Madame häufig mit nicht ganz so gesetzeskonformen Ermittlungsmethoden an. Ihr Assistent hat auch so seine Macken und zusammen bilden die beiden ein unschlagbar amüsantes Ermittlerteam.

Erfrischend und spannend schreibt Pierre Martin, flüssig zu lesen und süchtig machend nach mehr!

PIERRE MARTIN (2018): Madame le Commissaire und die tote Nonne, Knaur Verlag
Herzlichen Dank für das Lese-E-book an den Verlag!


Mit Esprit: Inselschwestern

Zwei Schwestern leben auf zwei Inseln. Wegen eines tragischen Unfalls vor Jahrzehnten sprechen sie nicht mehr miteinander. Das ändert sich als ihren getrennt lebenden Elternteilen etwas passiert. Ihr Leben wird gehörig aufgemischt.

Man lernt beide Schwestern so gut kennen, dass man sich sie und ihr Verhalten, ihre Umgebung sehr gut vor dem inneren Auge vorstellen kann. Man fiebert mit ihnen mit, schmunzelt Weiterlesen


Umsetzung DSGVO bei „Erdhaftig schmökert“

Liebe Leser und Leserinnen,

ab dem 25. Mai 2018 gilt die neue EU-Datenschutzgrundverordnung, kurz: EU-DSGVO. Sie schützt Verbraucher vor zu viel Datensammelei. Nun erhebe ich auf diesem Blog zwar keine so genannten personenbezogenen Daten wie zum Beispiel Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer. Aber bereits durch das Klicken auf die WordPress eigenen Teilen-Buttons werden Daten erhoben. Das Gleiche gilt, wenn Sie den „Gefällt mir-Button“ anklicken und dadurch einen Link auf Ihren Gravatar-Account ermöglichen. Daher habe ich diese Möglichkeiten abgestellt.

Sie können weiterhin – natürlich! – meine Rezensionen auf diesem Blog lesen. Und Sie dürfen gerne Beiträge auf Ihre social-media-Präsenzen verlinken, allerdings von nun an manuell. Das ist umständlicher, aber Sie geben nur die Daten preis, welche Sie selbst preisgeben wollen.

Folgen können Sie diesem Blog über Twitter und RSS-Feed.