Bücherpiraten suchen Dauerspender

sommerferienDie Bücherpiraten sind ein gemeinnütziger Verein, der sich zum Ziel gesetzt hat, Kinder und Jugendliche fürs Lesen zu begeistern. Im Lübecker Kinderliteraturhaus treffen sich Lese- und Schreibgruppen, Poetry Slammer und die Redaktion eines Online-Literaturmagazins.
Das Leseförderungsprojekt „Geschichten-Sucher“ reiste bereits durch mehr als 300 Kitas. Und das Projekt „1001 Sprache“ ermöglicht es Kindern aus aller Welt Bilderbücher in ihrer Muttersprache zu lesen: unter Weiterlesen


Winterpferde

51HomqO+FCL._SX324_BO1,204,203,200_Der Krimi-Spezialist Philipp Kerr schrieb ein Jugendbuch, das wie ein Pferdebuch für Mädchen wirkt. Es ist jedoch viel, viel mehr. Eine Geschichte, die sich Mitte der 1940-er Jahre in der ukrainischen Steppe abspielt und einen guten Kern Wahrheit enthält. Denn die Armee Hitlers liess auf ihrem Marsch gen Moskau tatsächlich die Pferde des Reservats abschießen und trug so zum Fast-Aussterben der Przewalski-Pferde massiv bei. Die Armee spielt eine große Rolle in diesem Pferdebuch. Die Hauptrollen tragen eine Waise, zwei Przewalski-Pferde, ein alter Wolfshund und ein Greis. Also doch eine Mädchen-Pferde-Geschichte? Jein.  Weiterlesen


Im Herzen der Sahara

756_19021_165327_mWer die alten Romane von Frederica de Cesco kennt und schätzt, wird dieses hier sehr wahrscheinlich mögen. Es ist dem ebook leider anzumerken, dass Teile modernisiert wurden. So gibt es manchmal Mobiltelefone und manchmal nicht. Es hätte dem Roman (zum ersten Mal 1977 erschienen) keinen Abbruch getan genau ohne diese technischen Neuerungen auszukommen, denn sie sind völlig unwesentlich für den Verlauf der Geschichte.  Weiterlesen


Es ist Dein Planet

51Kf-DgtdYL._SX332_BO1,204,203,200_Das Buch soll Jugendlichen Lust auf Umwelt- und Naturschutz machen. Lust darauf, sich eingehend mit der Umwelt und dem, was Menschen der Natur antun, zu beschäftigen. Lust darauf, sich Gedanken zu machen, wie wir mit dem Klimawandel und selbst verursachten Naturkatastrophen jetzt und zukünftig umgehen könnten.

Der Titel ist in zwei Teile gegliedert. Im ersten Teil, der Irrsinn, stellen sich die sechs Protagonisten und ihre jeweilige Vorstellung vom Irrsinn vor. Der zweite Teil dreht sich darum, was wir tun können und wieder stellen die sechs etwas in den Raum: dieses Mal sechs sehr unterschiedliche, lesenswerte Ideen.

Verfasst ist das Buch in Form einer Art dokumentarischen Romans, eigentlich weder noch sondern eher ein Konglomerat aus beidem. Ich könnte mir vorstellen, dass Lehrer es gut mit in der Klassenstufe 7 – 8 durchgehen könnten oder auch eine Projektwoche damit eröffnen können. Es ist gut geschrieben, eindeutig für Jugendliche mit feinen Ideen und passenden Beispielen. Auch die Ideen sind nicht schlecht, von sehr fantasievoll bis umsetzbar – mit einem Ausblick, der Leser nachdenklich machen soll.

MAMCZAK, S.; VOGL; M. (2015): Es ist Dein Planet, Ideen gegen den Irrsinn, Verlag Heyne >fliegt


Nichts sagen

DownloadAnnette Feldmann hat ihr erstes Jugendbuch veröffentlicht und es geht unter die Haut. Der Roman lässt einen von der ersten Seite an nicht los, macht wütend, traurig und verursacht Gänsehaut. Erst kurz vor dem Ende drückt eine Figur sachlich deutlich aus, wovon im Prinzip die ganze Geschichte handelt. Und dennoch weiß man es längst. Diese Art, etwas auszusagen ohne es direkt schriftlich zu fixieren, zieht sich durch das Jugendbuch.

Anhand des Studenten Nils zeigt die Autorin, was sexueller Missbrauch an Pubertierenden anrichten kann: Schuldgefühle, Narben, sich prügeln, weil ein anderes Kind ihn im Spiel absichtslos an den Beinen berührt…

Kein Vertrauen zu haben – auch dann nicht, wenn man sich Jahre später verliebt und sich selbst nicht traut eine Beziehung einzugehen. Sequenzen von „früher“ erleuchten die Geschehnisse der in der Gegenwart angesiedelten Erzählstränge.

Das Buch ist – zu Recht, wie ich finde – für den Goldenen Pick nominiert.

FELDMANN, A. (2015): Nichts sagen, Divan Verlag