Archiv der Kategorie: Familiengeschichte

Ausgewogen: Hotel Inselblick Bd. 1

Ein lebendiger Auftakt zu einer neuen Serie! Die Kaufmannsfamilie Stockmann muss sich nach einem herben Verlust umorientieren und verliebt sich in die Insel Amrum. Das passiert alles zum Ende der letzten Jahrhundertwende als die Seebäder modern wurden. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Bezaubernd: Sommerzauber auf der kleinen Insel

Ein idealer Auftrag für die Dänemark liebende Britta tut sich auf und sie wird auch samt einem nerdigen Assistenten auf eine mittelgroße, dänische Insel geschickt. Ausloten, was vor Ort möglich ist. Wie man es sich denken kann, kommt vieles anders als von Britta gedacht. Und statt in einem Larifari-Sommerroman ist man plötzlich mitten in einer sommerlich-leichten Familiengeschichte mit dänischem Flair. Der Liebesfloh springt dezent über und der Teil mit Brittas Arbeitsauftrag entwickelt sich auf eine spannend-leichte Art.

Insgesamt ist der Titel ein locker verfasster Roman mit einigem Tempo und gut gesetzten Spannungsbögen. Eindeutig ein Schmöker für Sonnennachmittage und faulenzen.

Barbara Erlenkamp (2019): Sommerzauber auf der kleinen Insel, Bastei-Lübbe Verlag

Ich bedanke mich beim Verlag für das e-Leseexemplar!

Eindrücklich: Gelateria Paradiso

Stefanie Gerstenberger beeindruckte mich vor zwei Jahren mit „Sternenboot“ und „Piniensommer“. Damals drehte sich alles um zwei einander zugetane sizilianische Jugendliche und wie sie nach einigen Jahren wieder aufeinander treffen. Diese Geschichte spielt im Bergischen Land und Venetien. Sie handelt von zwei Halbschwestern, die sich erst im reifen Alter von 50 Jahren kennenlernen. Der Vater der beiden lebt noch, beide Schwestern hatten jede auf ihre Art keine leichte Kindheit. Weiterlesen