Die Blütensammlerin

Der dritte Band rund um das Genießerdorf und seine ziemlich normal-rührigen Bewohner ist erschienen. Diesmal dreht sich alles um einen Kochwettbewerb und daher stehen dieses Mal weniger die Dörfler im Vordergrund als eine heterogene Gruppe Singles.

Sehr vergnüglich und unterhaltsam mit einer Prise Ernsthaftigkeit, viel Humor und guten Tipps zur Partnersuche über 40 lässt sich auch dieses Buch in einem Rutsch durchlesen. Eindeutig ein Frauenroman, eindeutig keine Schmonzette sondern eine kurzweilig verfasste Geschichte zur reinen Unterhaltung. Seicht, lockerflockig und gut. Figuren & Handlungsweisen

Fast alle Figuren sind leicht bekömmlich bis auf eine. Fast jede hat ihr Päckchen zu tragen und es gibt wieder einige Verwirrungen aufzulösen und viel Ergötzliches. Eine mitreißende Geschichte, die trotz ihrer Leichtigkeit nicht davon weht und wie ein gelungener Kurzurlaub erquickt.

DURST-BENNING, P. (2017): Die Blütensammlerin, Blanvalet Verlag

Ich bedanke mich beim Verlag für das Leseexemplar!

2. Band: Das Weihnachtsdorf

Advertisements

Autor: Silke Bicker

Als wissbegierige Leseratte schmökere ich vorwiegend in spannenden und unterhaltsamen Romanen. Mag auch Sachbücher über Landschaftsnutzung und Geschichte gerne! Was ich hauptberuflich anbiete, lesen Sie unter https://www.erdhaftig.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.