Buchtipp: Hervorragend positioniert

p1050733Ein Rundumschlag-Tippgeber: ob Networking, Printbroschüren oder social media, Besuchen von Veranstaltungen oder dem Veröffentlichen eigener Texte – dieses Buch ist hilfreich für jeden Selbstständigen, der Probleme bei der typischen Kaltakquise hat. Akquise bedeutet für Selbstständige Auftraggeber gewinnen und möglichst auch zu binden, je nach Geschäftsmodell. Und Kunden gewinnt man nicht nur per Mailing oder Telefon, es gibt zig Wege dahin und jeder muss diejenigen finden, die für einen selbst geeignet sind. Dazu ist dieser schon etwas ältere Ratgeber hilfreich.

Nie mehr Kaltakquise und trotzdem gute Kunden –

das ist das Versprechen dieses Werkes ganz am Anfang, als Überschrift im 1. Kapitel. Folgerichtig dreht sich dieses um die Positionierung, die eigenen Leistungen in Einklang mit Marketing- und PR-Instrumenten zu bringen. Danach folgen die zwanzig besten Marketinginstrumenten, zu denen auch die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gehört, aber auch die klassische Werbung. Wer nicht aufs Pferd Kaltakquise setzt, der sollte auf einen möglichst individuell passenden Mix setzen und diesen kontinuierlich anwenden. Wie welches der vorgestellen Marketinginstrumente funktioniert, beschreiben beide Autorinnen konkret und prägnant.

Auch die Art, wie das Buch bei mir ankam, lässt sich als Akquise nutzen: Witzige Briefmarken, wie die vom lesenden Hasen Felix, kommen bei mir gut an und die Versender bleiben entsprechend im Gedächtnis haften. Ob Verlag oder Agentur.

Fazit: Gut zu lesendes Buch mit relevanten Tipps zum immer mal wieder nachlesen.

FLEING, E.; EVERS, M. (2008): Hervorragend positioniert, für Existenzgrüner, Selbstständige und Kleinunternehmer, Redline Verlag

 

Advertisements

Autor: Silke Bicker

Als wissbegierige Leseratte schmökere ich vorwiegend in spannenden und unterhaltsamen Romanen. Mag auch Sachbücher über Landschaftsnutzung und Geschichte gerne! Was ich hauptberuflich anbiete, lesen Sie unter https://www.erdhaftig.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.