Rom – das Kochbuch

rom-kochbuchKein typisches Kochbuch, ein wunderbares! Es enthält nicht nur einfache und köstlich klingende Vor- und Nachspeisen sowie natürlich Hauptgerichte. Es enthält Fotografien von Rom, die so in keinem Reiseführer auftauchen, und es enthält Geschichten aus Rom, die Lesern die Stadt anders als sonst nahe bringen. Wer noch nie in Rom war, möchte nach dem Lesen dorthin reisen und diese Ecken erkunden. Genauso erging es mir, obwohl ich Rom bereits kenne.

Keines der Rezepte ist mir so in der Art, wie beschrieben, bekannt. Und die, die ich ausprobierte, waren sagenhaft lecker!

Es ist ein wahrhaft schönes Buch zum Verschenken und zum Behalten.

PARLA, K. (2016): Rom – das Kochbuch, Südwest Verlag

Ich bedanke mich beim Verlag für das Rezensionsexemplar!

Advertisements

Autor: Silke Bicker

Als wissbegierige Leseratte schmökere ich vorwiegend in spannenden und unterhaltsamen Romanen. Mag auch Sachbücher über Landschaftsnutzung und Geschichte gerne! Was ich hauptberuflich anbiete, lesen Sie unter https://www.erdhaftig.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.