Black Rabbit Hall

043_0560_163199_mEin altes Haus in Cornwall im Jahr 1968 und eine Familie, die idyllischer nicht leben könnte. Bis ein Ereignis ihre bisheriges Leben schlagartig auf den Kopf stellt. Die Autorin erzählt charmant und fast märchenhaft in gutem Stil. Sie gab ihren Figuren Charaktere, die sie so beschreibt, dass man sie sich förmlich vorstellen und im Buch versinken kann. Die Geschichte dreht sich um verbotene Liebe, Geheimnisse und Lügen samt idyllischer Landschaft in der allerdings auch nicht alles der scheinbare Idylle anheim fällt. Zeitweise dachte ich, ich würde einen Roman von Daphne du Maurier lesen. Dabei wartet der Roman mit allerlei skurrilen Besonderheiten auf. Das alte Herrenhaus – man kann es sich richtig vorstellen.

Es ist eines der besten Bücher, die ich in der letzten Zeit gelesen habe!

CHASES, E. (2016): Black Rabbit Hall, Blanvalet

Ich bedanke mich beim Verlag für das Leseexemplar!

Advertisements

Autor: Silke Bicker

Als wissbegierige Leseratte schmökere ich vorwiegend in spannenden und unterhaltsamen Romanen. Mag auch Sachbücher über Landschaftsnutzung und Geschichte gerne! Was ich hauptberuflich anbiete, lesen Sie unter https://www.erdhaftig.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.