Die Ehre der Legion

Download (3)Anthony Riches ist Wissenschaftler und Autor. Mit „Die Ehre der Legion“ geht es um Verrat, Flucht und viele Kämpfe samt anschaulicher Darstellungen. Man lernt als Leser viel über die Denkweise der antiken Römer anhand der Hauptfigur:Marcus Valerius Aquilla kommt als Zenturio der Prätorianer Garde nach Britannien und muss dort um sein Leben fürchten, da zwischenzeitlich seine ganze Familie als Verräter hingerichtet worden ist und er auch einer sein soll. Aus bestimmtem Grund schickt der Legat ihn zu einer anderen Einheit an den Hadrianswall, wo er unter falschem Namen eine herunter gekommene Kohorte aufmöbelt, der Auxiliartruppe zeigt, dass er etwas von Schwertkampf und Strategie versteht und eine echte Intrige aufdeckt.

Es ist ein spannender Roman, der sich in einem Rutsch durchlesen lässt. Gleichzeitig ist es ein Roman, den man nur einmal liest, denn es fehlt allen Protagonisten an Tiefe. Das Buch ist sachlich, wenn auch nicht trocken geschrieben und leider so, dass man nicht mitfiebert. Ein gutes Buch für den Strand!

RICHES, A. (2015): Die Ehre der Legion, Penhaligon Verlag, München

Advertisements

Autor: Silke Bicker

Als wissbegierige Leseratte schmökere ich vorwiegend in spannenden und unterhaltsamen Romanen. Mag auch Sachbücher über Landschaftsnutzung und Geschichte gerne! Was ich hauptberuflich anbiete, lesen Sie unter https://www.erdhaftig.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.